Thema nächstes Treffen Do., 8.9., bis So., 11.9.22:

Frieden in mir

Die aktuelle Situation macht uns wieder schmerzlich deutlich, dass Frieden möglicherweise das wichtigste ist, was wir brauchen. Frieden ist eine Grundvoraussetzung für das menschliche Zusammenleben, aber auch für das Zusammenleben des Menschen mit allen Lebewesen und Dingen.

 

Und dieser Frieden mit dem sogenannten "Außen" fängt beim sogenannten "Innen", bei uns, in uns selbst an! Möglicherweise denkt man über sich selbst „Ich bin doch friedlich!“. An diesem Wochenende wollen wir es uns genauer anschauen: Bin ich wirklich friedlich? Möchte ich überhaupt friedlich sein? Ist das nicht ein bisschen langweilig, immer friedlich zu sein? Da werde ich doch von anderen untergebuttert!

 

Um diese Fragen zu beantworten, wollen wir herausfinden, was man im Buddhismus unter „Frieden in mir“ versteht. Und am wichtigsten: Wie kann ich den Frieden in mir finden? Wie kann ich daran arbeiten?

 

Das Thema ist sehr „groß“. Möglicherweise werden wir es in mehreren voneinander unabhängigen Wochenenden bearbeiten.