Thema nächstes Treffen Do., 9.3., bis So., 12.3.23:

Bedingungslose Freundlichkeit zu sich selbst

 

Eigentlich sind wir schon perfekt, aber wir können trotzdem ein wenig an uns arbeiten. Von Herzen gerne möchte ich das zusammen mit Euch tun.“
Dies ist dergeistige Hintergrund meiner Seminarangebote.

 

„Eigentlich sind wir schon perfekt“ ist ein sehr freundlicher Ausgangspunkt für die Arbeit an uns selbst, um die es bei den Jahresgruppentreffen geht. Und natürlich gilt das insbesondere für das Treffen im März.

 

Wir werden uns einige Fragen stellen, sie gemeinsam betrachten und uns darüber austauschen: In welchen Situationen meines Lebens bin ich freundlich und nicht so freundlich zu mir selbst? Was bedeutet es überhaupt, bedingungslos freundlich zu sich selbst zu sein? All meinen Neigungen, vielleicht sogar Süchten, nachzugeben? Wie sieht es mit der Freundlichkeit aus, wenn das Leben nicht so läuft wie erhofft oder wenn man sich nicht so fühlt, wie man es sich wünscht?
Schlussendlich stellt sich natürlich die Frage: Wie kann ich bedingungslose Freundlichkeit zu mir selbst entwickeln? Was können meine Werkzeuge und Hilfsmittel dazu sein?

 

Wie immer wird das Sitzen in Stille der Kern des Treffens sein und: Was hat das eigentlich mit bedingungsloser Freundlichkeit zu sich selbst zu tun?