Angebote für Wochenendkurse

Zur Stille zurückkehren - ein beherztes JA zum Leben

Wandeln . . . auf dem Zen-Weg

Fr. 21. Januar (18 Uhr) bis Sonntag 23.Januar 2022

in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg.

 

Die Anmeldung erfolgt über die Historisch-ökologische Bildungsstätte. Hier der Link zur HÖB

 

Zen-Meditation auszuüben bedeutet, in einer aufrechten Haltung und tiefer Konzentration „einfach“ zu sitzen. „Einfach“ zu sitzen, ist gar nicht so einfach wie es sich anhört. Deshalb ist der zentrale Aspekt unseres Seminars, die Art und Weise zu lernen und zu üben, wie wir in der Zen-Meditation in eine kraftvolle Stille kommen können: Ganz zentriert im Augenblick, völlig wach und vital, Körper und Geist wie eins gesammelt.

 

Über das praktische Ausüben hinaus werden wir uns auch mit Zen-Philosophie beschäftigen – Thema in diesem Jahr: „Ein beherztes JA zum Leben“.

 

Menschen streben in Ihrem Leben entsprechend den eigenen Vorstellungen nach einem glücklichen Leben. Ja, sie streben sogar meist nach einem konstant oder dauerhaft glücklichen Leben. Ein nachvollziehbarer Wunsch. Betrachtet man sich selbst oder andere Menschen genauer, kann man feststellen, dass dieser Wunsch nicht so oft in Erfüllung zu gehen scheint.

 

Auch im Buddhismus ist dies ein zentrales Thema. Buddha Shakyamuni hat vor ca. 2.500 Jahren einen Weg zur Überwindung des Leidens beschrieben: Seine vier "Edlen Wahrheiten". Wir werden diese nicht theoretisch besprechen, sondern anhand des jeweils eigenen Lebens erforschen, wie wir ein tiefes Glück finden können. Das „beherzte JA zum Leben“ ist dabei eine „heiße Spur“.

 

Das Sitzen in Stille sowie Texte von alten und aktuellen Zen- Meistern werden die Gespräche zu unseren Fragen inspirieren.

 

Dieses Wochenende gestaltet mit uns Zen-Mönch Wolfgang Rothe.

 

Das Seminar steht Ihnen auch offen, wenn Sie keinerlei Vorerfahrungen haben. Wenn Sie schon über Meditationspraxis verfügen und diese gern – in einer Gruppe! – vertiefen wollen, sind Sie ebenfalls herzlich eingeladen: Zen ist ein Übungsweg – er lebt von Beständigkeit und erfährt gerade durch sie seine Veränderung und Vertiefung!

 

Denken Sie bitte an bequeme, nicht einengende Kleidung und bringen Sie gerne Ihr eigenes Meditationskissen mit.